Schach: Schachfeld.de Schach: Schachfeld.de

Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Diskutiere Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware! im Schachengines Bereich; Für alle die auch mit dem wohl zweitstärksten Schachprogramm leben können, gibt es dieses nun als kostenlosen Download auf der Rybka-Seite inkl. Mehrprozessorversionen als Vollwertversion ...





Zurück   Schach: Schachfeld.de > Schachliteratur und Software > Schachsoftware > Schachengines


Alt 28.08.2008, 12:04   #1
ThomasK_7
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Für alle die auch mit dem wohl zweitstärksten Schachprogramm leben können, gibt es dieses nun als kostenlosen Download auf der Rybka-Seite inkl. Mehrprozessorversionen als Vollwertversion (oben rechts link Download Demo)!
 
Alt 28.08.2008, 13:39   #2
DKopp
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

vielen dank für den hinweis

habs jetzt gerade mal rauf gemacht
die stellungsbeurteilungen in den eröffnungen (mehr hab ich jetzt erst mal nicht angeschaut) sind ja doch ganz schön unterschiedlich (Wolga-gambit: Fritz nach 5 zügen +0,8, Rybka +0,3. das halte ich schon für recht unterschiedliche bewertungen)
 
Alt 28.08.2008, 13:48   #3
Vogel-Elmö
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von ThomasK_7 Beitrag anzeigen
...gibt es dieses nun als kostenlosen Download auf der Rybka-Seite inkl. Mehrprozessorversionen als Vollwertversion (oben rechts link Download Demo)!
Guter Tip! Aber bist du sicher, dass es die Mehrprozessorversion gibt?
 
Alt 28.08.2008, 14:22   #4
G.W. Pabst
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von ThomasK_7 Beitrag anzeigen
Für alle die auch mit dem wohl zweitstärksten Schachprogramm leben können, gibt es dieses nun als kostenlosen Download auf der Rybka-Seite inkl. Mehrprozessorversionen als Vollwertversion (oben rechts link Download Demo)!
Ist das jetzt ne Demo?
 
Alt 28.08.2008, 14:27   #5
Gast800
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von G.W. Pabst Beitrag anzeigen
Ist das jetzt ne Demo?
Nein, ist keine Demo. Seit der Veröffentlichung von Rybka 3 gibts die Version 2.2 zum kostenlosen Download. Auch wenn man sich in den DEMO-Bereich auf der Webseite begibt, ist es die Vollversion und JA,- die MP ist auch kostenlos.

Eine tolle Sache für die User, aber für andere Engineprogrammierer ist es bitter zu sehen, dass eine kostenlose Engine wesentlich stärker ist, als die Eigene.
 
Alt 28.08.2008, 15:10   #6
Vogel-Elmö
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Heißt das mp vielleicht Multiprozessor-Version? Wie sagt man ihm denn, wieviele Prozessoren er benutzen soll?
 
Alt 28.08.2008, 15:27   #7
Gast800
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von Vogel-Elmö Beitrag anzeigen
Heißt das mp vielleicht Multiprozessor-Version? Wie sagt man ihm denn, wieviele Prozessoren er benutzen soll?
Ja, mit MP ist die Multiprozessorversion gemeint. Rybka MP nutzt standardmäßig alle verfügbaren Prozessoren, bzw. Kerne (bis zu 2048). Das kannst du allerings in den Einstellungen der Engine ändern. Diese Einstellungen stehen dir beim Laden der Engine in der GUI (Arena, Aquarium, Chess Assistent, etc.) zur Verfügung.
 
Alt 28.08.2008, 16:29   #8
Vogel-Elmö
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von *********.de Beitrag anzeigen
...Diese Einstellungen stehen dir beim Laden der Engine in der GUI (Arena, Aquarium, Chess Assistent, etc.) zur Verfügung.
Ok, danke. Das funktioniert.
 
Alt 28.08.2008, 18:11   #9
Gast797
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Danke für den Tip! Die Downloads klappten problemlos, ebenso die Installation der Engine und des Buchs unter ChessBase. Auf jeden Fall war es problemloser als die Installation von Deep Rybka 3.
 
Alt 28.08.2008, 18:20   #10
Blackbeard
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

"Klug******modus":

Die aktuellste/stärkste Version von Rybka 2 ist aber nicht Version 2.2, sondern
Version 2.3.2a.
 
Alt 28.08.2008, 19:40   #11
Gast800
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von Blackbeard Beitrag anzeigen
"Klug******modus":

Die aktuellste/stärkste Version von Rybka 2 ist aber nicht Version 2.2, sondern
Version 2.3.2a.
Wir reden hier von kostenlosen Engines. Die Version 2.3.2a ist nicht kostenlos. Die stärkste kostenlose Engine ist zur Zeit die Version 2.2

Im Endspiel (natürlich ohne Tablebases) ist die 2.2 übrigens 10x besser als die Version 2.3.2a ! :-)
 
Alt 28.08.2008, 20:10   #12
IceMan
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Weis hier irgendjemand, wie stark die 2.2 Version eingeschätzt wird?
Oder anders gefragt, lohnt es sich die Kohle für Rybka 3 auszugeben?
 
Alt 28.08.2008, 20:25   #13
Gerd Lahnstein
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Hier z.B. die CCRL 40/40 Rating List — All engines

CCRL 40/40 - Complete list

Rank 8:
Rybka 2.2 32-bit (Einzel-CPU) - ELO 2988

mit gleicher ELO-Zahl wie Deep Fritz 10.1 (4 CPU)

Rank 7:
Rybka 2.2 64-bit (Einzel-CPU) - ELO 2998

etwa auf dem Niveau von Hiarcs 12 (4 CPU) ELO 3006

Rank 4:
Rybka 2.2 32-bit (2 CPU) - ELO 3018

etwa auf dem Niveau von Deep Shredder 11 64-bit (4 CPU) ELO 3020

Rank 3:
Rybka 2.2 64-bit (2 CPU) - ELO 3055

etwa auf dem Niveau von Zappa Mexico II 64-bit (4 CPU) ELO 3074

Rank 1:
Rybka 2.2 64-bit (4 CPU) - ELO 3110

mit 4 CPUs erreicht die 2.2er Version schon etwa die Spielstärke von Rybka 3 32-bit (Einzel-CPU) ELO 3120

(Rybka 3 64-bit 4CPU ist mit 3229 Elonen natürlich nochmal ein gutes Stück stärker.)
 
Alt 28.08.2008, 20:58   #14
Gast800
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Also die Version 2.2 ist neben der Version 3 die rundum ausgewogendste Rybkaversion. Die 2.3.2a ist zwar insgesamt stärker als die 2.2, hat aber wirklich starke Schwächen im Endspiel. Rybka 3 kann ich persönlich nur in Verbindung mit der Aquarium-GUI empfehlen und dann auch nur wegen dieser großartigen GUI. Für die heimischen Analysen ist man mit Rybka 2.2 bestens ausgerüstet.
 
Alt 28.08.2008, 21:08   #15
hawaklar
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Zitat:
Zitat von IceMan Beitrag anzeigen
Weis hier irgendjemand, wie stark die 2.2 Version eingeschätzt wird?
Oder anders gefragt, lohnt es sich die Kohle für Rybka 3 auszugeben?
In der neuen "Rochade" ist ein Bericht über Rybka 3. Demnach soll die Spielstärke ca. 100 Elopunkte höher sein als die der Vorgängerversion. Angeblich soll die Engine anfangs alle Gegner mt mindestens 75 % weggeputzt haben, so dass die Wettkampfbedingungen für Rybka absichtlich verschlechtert wurden (schwächere Hardware, Abschaltung der MP-Leistung etc). Mit der Zunahme von Daten soll sich die dramatische Überlegenheit wieder etwas relativiert haben.
Dort wird als günstigste Bezugsquelle auf den Hersteller verwiesen und es wird die Kombination Rybka/Aquarium emfohlen, weil diese GUI am besten auf Rybka zugeschnitten sei. Falls man doch nicht damit zurecht kommt, könnte man die Engine immer noch in CB-Guis ab Version 8 oder Arena einbinden, hätte dabei aber nur geringe finanzielle Einbußen.

Übrigens ist in der Rochade auch eine Rezension von Wolfgang Battig über CB 10. Das war ein glatter Verriß. So eine schlechte Beurteilung eines CB-Produktes habe ich in der Rochade noch nicht gelesen.

p.s.: In der Rochade ist auch eine Kurzmeldung über die kostenlose Vorgängerversion inkl. Linkangabe. Das dürfte die Downloads in die Höhe schnellen lassen. Übrigens steht wohl auch das Eröffnungsbuch der Vorgängerversion zum kostenlosen Download bereit.
 
Alt 02.09.2008, 11:16   #16
emme
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Ich hab mir die engine jetzt runtergeladen, dann über "engine->UCI engine erstellen" bei fritz (11) hinzugefügt und dann geladen. Nur aus irgendeinem grund rechnet die Engine viel zu langsam. Nur etwa 100 kN/s, eigentlich müsstens mindestens 1000kN/ sein. Weiß jemand woran das liegen könnte?
 
Alt 02.09.2008, 11:17   #17
Chessmaster
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Und wie stark spielt sie? Rybka hat nämlich schon immer eine sehr niedrige Knotenzahl, weil es viel mehr Schachwissen verwendet als Geschwindigkeit...
 
Alt 02.09.2008, 11:42   #18
ThomasK_7
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Die Knotenanzahl bei rybka ist stets so niedrig, das Programm hat aber die volle Power.
 
Alt 02.09.2008, 11:45   #19
FirePhoenix
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Ich meine mich zu erinnern, gelesen zu haben, dass die Knotenanzahl, die Rybka anzeigt, kleiner ist als die Knotenanzahl, die Fritz bei den selben Rechenoperationen anzeigen würde.
D.h. Knotenanzahlen sind nicht vergleichbar, da es verschiedene Zählweisen gibt, was nun ein Knoten ist.
Allerdings stimmt auch die Aussage von Chessmaster, das Rybka weniger Knoten aufgrund größerem Schachwissens benötigt.
 
Alt 02.09.2008, 12:06   #20
T-Dragonmaster XII
Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

auch von mir nochmal ein herzliches Dankeschön => ich wollte diese Engine schon lange mal ausprobieren

lg Oli
 
 

Zurück  Schach: Schachfeld.de > Schachliteratur und Software > Schachsoftware > Schachengines

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen zu Vorgängerversion Rybka 2.2 jetzt Freeware!

Thema
3.Sc3?! und jetzt...
3.Sc3?! und jetzt...: was machen die treuen Damenindisch spieler nach:...
Welches Freeware DB-programm kann den Dateityp lesen?
Welches Freeware DB-programm kann den Dateityp lesen?: Mit welchem Freewareprogramm kann man CMG datein...
Rybka 3 - Deep Rybka 3 - Fritz 11 oder warten auf Fritz 12?
Rybka 3 - Deep Rybka 3 - Fritz 11 oder warten auf Fritz 12?: Hi, ich habe eine ziemlich alte Schachsoftware...
Update Rybka 2.x -> Rybka 3
Update Rybka 2.x -> Rybka 3: Hallo Zusammen, im Januar hatte ich mir Rybka...
Suche Freeware zur Analyse
Suche Freeware zur Analyse: Hallo, Schachfreunde, Ich suche ein...

Listinus Toplisten
Jetzt für Schachfeld.de voten!


Verlinke Schachfeld.de



Copyright © 2009 Schachfeld.de, Alle Rechte vorbehalten. SEO by vBSEO ©2009, Crawlability, Inc.