1. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 1
    AH83
    Themenersteller

    Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Hallo, bin auf der Suche nach einer OBJEKTIV guten Variante gegen Paulsen. Ich spiel zur Zeit die Modevariante mit Le3, Dd2, und f3 und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass schwarz immer zu schnell Gegenspiel bekommt. Hat jemand einen guten Ratschlag?

  2.   Alt 
    Werbung
     

  3. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 2
    SommerPower

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Es gibt keine gute Variante gegen Paulsen (1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4). Der englische Angriff ist das schärfste in der Taimanov Variante (4....Sc6) und meiner Meinung das einzige was dem Weißen noch etwas Vorteil verspricht. Wenn Schwarz aber die Kan Variante (4...a6) spielt, geht der englische Angriff gar nicht (5.Sc3 Dc7 6.Le3? Lb4 7.Dd2?! Sf6 8.f3 d5!).

  4. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 3
    Kiffing

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Versuchs doch mal mit 3. b3. Idee ist d4 durchzusetzen, den Be4 gegen den Sf6 mit Sd2 zu decken, so daß dieser dem Lb2 nicht im Weg steht. Später kommt oft c4 mit Raumvorteil, und Deine Figuren stehen aktiv und gut. Das Gute an dieser Eröffnung ist auch, daß Du nur das Grundgerüst zu verstehen brauchst, ansonsten aber wenig zu lernen gibt. Und dieser Aufbau ist gegen im Prinzip jedes schwarze System nach 1. e4 c5 2. Sf3 e6 3. b3 anwendbar.

  5. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 4
    Reynard

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Zitat Zitat von Kiffing Beitrag anzeigen
    Versuchs doch mal mit 3. b3. Idee ist d4 durchzusetzen, den Be4 gegen den Sf6 mit Sd2 zu decken, so daß dieser dem Lb2 nicht im Weg steht. Später kommt oft c4 mit Raumvorteil, und Deine Figuren stehen aktiv und gut. Das Gute an dieser Eröffnung ist auch, daß Du nur das Grundgerüst zu verstehen brauchst, ansonsten aber wenig zu lernen gibt. Und dieser Aufbau ist gegen im Prinzip jedes schwarze System nach 1. e4 c5 2. Sf3 e6 3. b3 anwendbar.
    Dazu hatte der GM Stefan Kindermann mal auf Chessgate ein interessantes Eröffnungstraining veröffentlicht mit dem Titel "Geheimwaffen in der Eröffnung: Eine Waffe gegen Sizilianisch mit 2. ...e6 - Das giftige 3.b3":

    Zitat Zitat von GM Stefan Kindermann
    Dieses Läuferfianchetto beinhaltet einiges Gift und bei sorglosem Spiel kann Schwarz schnell in eine sehr schlechte Position geraten. Besondere Verdienste um diesen Zug hat sich der tschechische Großmeister Tomas Oral erworben, auf dessen Partien wir in dieser Untersuchung häufig stoßen werden. Auch Michael Adams hat ihn, wenngleich mit wesentlich geringerem Erfolg, bereits angewandt. Ein wesentlicher Trick besteht in mehreren Abspielen darin, im rechten Moment doch noch d4 zu spielen und in eine relativ günstige Version des offenen Sizilianers überzugehen - hier entstehen häufig Stellungsbilder des Paulsensizilianers. Ist jedoch der Schwarze ein Experte der Sweschnikow-, Taimanow- oder Scheveninger Variante haben wir bereits einen klaren Erfolg zu verbuchen! Dieses Abspiel ist in Datenbanken und Informator übrigens sowohl unter B40 als auch B50 eingeordnet.




    .

  6. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 5
    AH83
    Themenersteller

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Ok. Also ich bin anscheinend selber nicht so ganz fit was die Namen angeht, ich meine dann anscheinend die Taimanov-Variante (e4 c5 Sf3 Sc6 d4 cxd4 Sxd4 Sc6). Ich möchte nicht auf den offenen Sizilianer verzichten, und schwarz kann diese Stellung ja über 2.Sc6 und 2.e6 erreichen, sprich 2.b3 hilft mir nicht weiter und möchte ich auch nicht. Das Problem was ich mit dem englischen Angriff habe, ist wie gesagt, schwarz ist sehr schnell mit dem Gegenspiel, da auch sehr häufig der Springer von f6 nach der Vertreibung durch g5 über e8-d6 nach c4 gelangt. Naja immerhin weiß ich jetzt dass das anscheinend das einzige ist Dank an alle!

  7. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 6
    SommerPower

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Wenn Du als Weißer im Sizilianer nicht groß rochierst, kannst Du nicht gewinnen. Merkregel von GM Balinov.
    Übrigens wurde 3.b3 vorgeschlagen nicht 2.b3 und Paulsenspieler spielen nicht 2..Sc6!

  8. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 7
    AH83
    Themenersteller

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Na dann muss ich wohl bei der Variante bleiben! Hast recht die machen immer erst 2... e6. Warum ist mir aber nicht ganz klar! Wie gewinnt man denn gegen die Kan-Variante? Da kann man ja nicht gut lang rochieren...
    Geändert von AH83 (01.06.2010 um 10:39 Uhr)

  9. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 8
    SommerPower

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Zitat Zitat von AH83 Beitrag anzeigen
    Na dann muss ich wohl bei der Variante bleiben! Hast recht die machen immer erst 2... e6. Warum ist mir aber nicht ganz klar! Wie gewinnt man denn gegen die Kan-Variante? Da kann man ja nicht gut lang rochieren...
    e6 ist wohl einer der sinnvollsten Züge. e5 will man wegen des Lochs auf d5 vermeiden, der Springer b8 kann dann noch immer zwischen d7 und c6 wählen. d7-d6 spart man sich auf solange es geht, manchmal kann man d7-d5 direkt spielen und spart ein Tempo.
    2....Sc6 hat den Nachteil des gut spielbaren 3.Lb5, was völlig atypisch für Sililianischspieler ist.
    Der Nachteil der Kan Variante ist, dass man einen Igel bekommt. Der ist zwar nicht schlecht aber sehr passiv und nicht jedermanns Sache. In der Taimanov Variante muss sich Schwarz nicht einigeln, aber dann geht für Weiß am besten der englische Angriff. Alles andere wird derzeit kaum noch gespielt. Schwarz experimentiert derzeit gelegentlich mit Sc6, Dc7, Sf6 ohne a6.

  10. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 9
    Orang_Utan

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    2... e6 ist laut Kortschnoi auch der genaueste Weg, wenn man Scheveninger spielen möchte und dabei sowohl den Keres-Angriff als auch die Rauser-Variante vermeiden möchte.

    1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6 5.Sc3 d6

  11. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 10
    morfius

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Ich gehe jetzt 'mal davon aus, dass du von der Taimanov-Variante sprichst (1.e4 c5 2.Sf3 e6/Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6/e6). Dagegen ist der Englische Angriff in der Tat eine aussichtsreiche Möglichkeit für Weiß. Allerdings musst du beachten, dass Weiß in vielen Varianten sehr seltsame Möglichkeiten nutzen muss, um einen Vorteil zu behalten (das kann zB der Damentausch sein, obwohl Schwarz kurz davor ... Lxc3 gespielt hat und die weiße Struktur nach bxc3 geschwächt ist; Idee: Das Läuferpaar und dynamische Faktoren kompensieren die statischen Schwächen). Wie du richtig erwähnst, Schwarz bekommt schnell Gegenspiel und hat immer eine große Palette an logischen Fortsetzungen. Weiß hingegen muss sehr genau spielen und darf vor allem nicht vor zweischneidigen Entscheidungen zurückschrecken.
    Lange Rede, kurzer Sinn: Wenn dir diese Art an Stellungen nicht liegt, solltest du eine andere Variante wählen.

    Eine sichere Möglichkeit ist 6.Le2 (nach 1.e4 c5 2.Sf3 e6/Sc6 3.d4 cxd4 4.Sxd4 Sc6/e6 5.Sc3 Dc7/a6). Allerdings ist in diesen Varianten tiefes Eröffnungswissen notwendig, um einen Vorteil aus dem eher "harmlosen" Aufbau herauszuquetschen. Ich bin mit diesem Aufbau bisher sehr gut gefahren.

    Eine andere Variante, die ich empfehlen kann: 6.f4, der genaue Name ist mir nicht bekannt. Mir ist sie aufgrund von mehreren gespielten Partien unter "Svidler-Variante" bekannt. Mit dieser Nebenvariante hättest du weniger Arbeitsaufwand und könntest den einen oder anderen Gegner überraschen. Und natürlich ist die Variante objektiv auch nicht wertlos.

  12. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 11
    AH83
    Themenersteller

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Ja die f4-Variante habe ich früher gespielt, aber ein IM erzählte mir dass sie ungefährlich sei, und auch ich selber war damit nicht mehr zufrieden, deswegen bin ich auf den englischen Angriff umgestiegen.

  13. Variante gegen Paulsen-Sizilianisch # 12
    WilhelmHH

    AW: Variante gegen Paulsen-Sizilianisch

    Es gibt nach
    1. e4 c5 2. Sf3 e6 3. d4 cxd4 4. Sxd4 Sc6

    5. Sb5
    z.B.

    d6 6. c4 Sf6 7. S1c3 8. Sa3 b6 9. Le2 Lb7 10. Le3 Sb8 11. e5 dxe5 12. Dxd8+ Kxd8 13. Lxb6+ Kc8

Weitere Themen von AH83
  1. Hallo, bin auf der Suche nach einer OBJEKTIV...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 22:27
Andere Themen im Forum Sizilianische Verteidigung
  1. Hallo allerseits ! :) Wer von Euch ist...
    von Chlodwig
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 19:51
  2. Hallo, ich wollte mal was zum...
    von Gast154
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 10:40
  3. Hi! Ich bin auf den GrandPrix Angriff...
    von Lo-ki
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 09:15
  4. wer hat Lust und Interesse,hier konkret...
    von Swifty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 13:07
  5. 1.e4 c5 2.Sf3 e6 3.d4 cd 4.Sd4 a6 bzw Sc6 ...
    von Swifty
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.09.2007, 13:06
Sie betrachten gerade Variante gegen Paulsen-Sizilianisch.